Über

Zu aller Erst würde ich mich gerne vorstellen, damit jeder weiss wer hinter Story-Bat steht:
Mein Name ist Mile. Ich arbeite momentan Vollzeit als Informatik-Projektmanager in einem grösseren Spital in der Schweiz.

 

Ich liebe ‘Fantasy‘; sei es in Form von Büchern, Podcasts, Filmen oder Spielen. Es gibt nichts Besseres um aus dem Alltagstrott auszusteigen, als in eine liebevoll detaillierte Welt einzutauchen, in der gerade eine Gruppe von Abenteurern unglaublichen Herausforderungen standhält.
Und ich liebe Schreiben; allein oder zusammen mit anderen Leuten. Es ist faszinierend, ganz neue Welten aus dem Nichts zu erschaffen. Mit dem Aufkommen des Internets (insbesondere Online-Foren) nahm das kollaborative Schreiben einen immer grösseren Platz ein.

 

Ich nehme noch immer gerne an BRPGs (Board-Roleplaying-Games) in klassischen Foren wie WBB3 teil. Aber mit dem Laufe der Zeit fand ich die dort bereitgestellte Funktionalität unzureichend. Und aus diesem Bedürfnis nach mehr entstand die Idee für Story-Bat. Diese Idee analysierte und entwickelte ich für zwei Jahre, woraus eine ausführliche Architektur-Spezifikation entstand; eine Definition was Story-Bat sein sollte bzw. sein muss.

 

Story-Bat ist eine Plattform, auf der man alleine oder gemeinsam Geschichten erschaffen kann. Die Seite unterstützt klassische, lineare Erzählweisen, wie man sie aus der Literatur kennt. Man kann jedoch auch Geschichten im Stil von „Choose-your-own-adventure“ erstellen, bei denen der Leser zwischen mehrere Fortsetzungen entscheiden kann. Nebst dem Erstellen und Lesen von Inhalten kommt man auch in den Genuss von weiteren Funktionen. Beispielsweise kann man Lesezeichen setzen, sodass man immer weiss, wo man zuletzt aufgehört hat. Oder man kann Freunden direkt auf der Seite private Nachrichten schicken.

 

Ich möchte mich dafür bedanken, dass Du diese kleine Einleitung gelesen hast und vor allem, dass Du ein Interesse an dieser Internetseite hast! Ich hoffe Du wirst Teil meiner/unserer Reise. Ich kann es kaum erwarten die Tore (oder Höhle, um eine passendere Allegorie für eine Seite mit einer Fledermaus als Maskottchen zu nehmen) für Dich zu öffnen und zuzusehen, wie Du neue Welten zusammen mit all den anderen Story-Bats hier erstellst!

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen guten Flug~

 

PS: Wenn Du keine Antworten auf Deine Fragen hier im FAQ findest, kontaktiere uns bitte direkt oder melde Dich auf Discord.
Bitte nutze dasselbe Kontaktformular, wenn Du gerne mit uns zusammenarbeiten würdest, sei es in der Form von Videos oder anderen kollaborativen Projekten.

Auf Story-Bat geht es um Fiktion. Wir fördern Vorstellungskraft, Kreativität und die Fantasie-Welten, die in uns schlummern. Uns interessiert es gar nicht, wer Du im echten Leben bist. Manchmal ist es sogar witziger, es nicht zu wissen. Wir lieben fiktive Identitäten und Pseudonyme. Das ermöglicht es uns, frei Neues zu erschaffen und mit Dingen zu experimentieren; ganz ohne Angst vor Konsequenzen im echten Leben.

 

Doch auch wenn wir kreativ sind und Kreativität fördern, verwerfen wir nicht alle Regeln. Manchmal sind Rahmenbedingungen unglaublich befreiend. Vor allem im Vergleich zum Treiben im offenen Meer, wo die Haie lauern.
Folgend die Leitsätze für Story-Bat:

  • Habt Spass. Für die Meisten von uns ist das hier ein Hobby. Geniess Deinen Aufenthalt!
  • Sei kreativ. Eine der Stärken von Story-Bat ist die Freiheit im Schreiben. Du kannst anderen Schreiberlingen helfen, ihre bestehende Handlung voranzubringen oder komplett neue Pfade dafür zu entwickeln. Schreibe Story-Blöcke für die bestehenden Geschichten von Anderen und hilf mit, eine spannende Handlung aufzubauen. Das ist eine grossartige Möglichkeit, um neue Stile auszuprobieren oder etwas zu schreiben, ohne dabei von Null starten zu müssen.
  • Sei freundlich, unterstützend und konstruktiv mit Deiner Kritik. Wir alle wollen bessere Schriftsteller und Schriftstellerinnen werden. Wir alle wollen Feedback für unsere Arbeit. Also schreibe bitte keine Kommentare für die Story-Seiten oder -Blöcke von Anderen, die Du nicht bei Dir sehen wollen würdest. Erkläre, was Du verbessern würdest und sag nicht einfach nur, was Dir nicht gefällt.
    Und sei Dir bewusst: Je mehr Feedback Du Anderen gibst, desto eher werden sie auch dazu bereit sein, dasselbe für Dich und Deine Werke zu tun.
  • Respektiere die Arbeit Anderer, auch wenn Du das Werk nicht magst. Mach Dir bewusst, dass sich echte Menschen auf der anderen Seite des Monitors befinden; und dass sie Gefühle haben, die von Deinen abweichen können. Selbst wenn wir uns dieselben Ziele teilen (beispielsweise besser zu schreiben), befinden wir uns alle an unterschiedlichen Punkten in unserer Reise.
    Du kannst ehrlich sein, ohne dabei brutal zu werden. Du kannst kritisch formulieren, ohne dabei emotionslos zu sein.
  • Kein Hass. Wenn Du keine imaginäre Gruppierung erschaffen kannst, gegen die Du Deinen Hass richten kannst, wollen wir nichts damit zu tun haben.
  • Anwälte nicht füttern. Bitte verwende keine Figuren, die urheberrechtlich geschützt sind. Du kannst problemlos eine Figur namens Anton Kräftig erschaffen, der von seinem „Kräftig-Hochhaus“ aus wacht und seine „Kräftig-Rüstung“ benützt, um die Welt zu schützen. Und dabei erzählst Du dieselbe Geschichte, die Du ohnehin erzählen wolltest.
  • Sei nicht unheimlich. Du kennst den Typ. Sei kein „creep“.

 

Story-Bat erlaubt auch „Erwachsene“-Geschichten (Themen). Falls Du über die Definition im Unklaren bist, schau Dir die folgenden Kriterien an, die eine Geschichte als „Erwachsen“ qualifizieren:

  • Sprache: Wenn Du es nicht im Fernseh-Abendprogramm in einem Drama hören würdest, markiere es mit „Erwachsen“.
  • Sexualität: Wenn Du es nicht mit Deinem 12-jährigen Freund anschauen würdest, ist es wahrscheinlich „erwachsen“.
  • Gewalt oder Blut: Beschreibungen von Kämpfen sind in Ordnung. Beschreibungen in Richtung Zerfleischen und herumspritzendes Blut? Du solltest es wohl als „Erwachsen“ kennzeichnen.

Anmerkung: Bitte sei rücksichtsvoll und rede mit dem Ersteller oder der Erstellerin der Geschichte, wenn Deine Fortsetzung deren Qualifikation auf „Erwachsen“ hochstufen würde. Wenn die Geschichte nicht von Beginn an als „Erwachsen“ markiert wurde, gibt es vielleicht einen Grund dafür.

 

Noch ein paar Worte für die Kinder da draussen. Da wir nicht darauf achten wer ihr wirklich seid, solltet ihr alles in Eurer Macht stehende tun, um Eure echte Identität zu schützen. Erzählt den Leuten nicht, wo ihr wohnt, wie alt ihr seid, was Eure E-Mail-Adresse ist oder Euer echter Name; insbesondere, wenn ihr ein Kind seid. Wir wollen wirklich nicht in der Tagesschau auftauchen und wir wollen vor allem nicht, dass irgendjemandem etwas passiert. Also, habt Spass, aber seid vorsichtig!

 

Wenn Du irgendwelche Fragen oder Bedenken wegen diesen Leitsätzen, unseren Nutzungs-Regeln, den rechtlichen Hinweisen oder der Datenschutzrichtlinie hast, melde Dich bitte direkt bei uns oder via Discord. Das hier ist eine Gemeinschaft – wenn die Regeln für uns nicht stimmen, können wir sie anpassen.

 

Bitte sei Dir bewusst, dass Du folgenden Bedingungen zustimmst, wenn Du Story-Bat nutzt:

  • Nutzungs-Regeln
  • Rechtliche Hinweise
  • Datenschutzrichtlinie

  • Ein Missachten dieser Regeln ist eine direkte Verletzung der rechtlichen Hinweise zu Story-Bat.
  • Du willigst ein, keinen Inhalt zu erstellen (direkt auf der Internetseite, als E-Mail oder anderweitig), der:
    • auf irgend eine Art und Weise gesetzwidrig, schädlich, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch oder beleidigend ist oder in die Privatsphäre von jemand anderes eindringt;
    • eine Einzelperson oder eine Gruppe von Individuen aufgrund von Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Rasse, Ethnie, Alter oder Behinderung schikaniert, erniedrigt, einschüchtert oder generell hasserfüllt ist;
    • die Nutzung der Seite oder das Vergnügen daraus in irgendeine Art und Weise für andere stört. Dazu zählt beispielsweise die übermässige Nutzung von Grossbuchstaben („SCHREIEN“) und jedwede Störung des normalen Ablaufs eines Dialogs mit einer exzessiven Menge an Inhalten („flood“-Attacke) auf Story-Bat oder irgendwelche anderen Wegen;
    • irgendeine Person oder Instanz imitiert und sich dafür ausgibt, einschliesslich Story-Bat Team-Mitglieder. Analog dürfen auch keine falschen Behauptungen oder sonstige falschen Darstellungen zu Deiner Zugehörigkeit zu irgendeiner Person oder Instanz aufgestellt werden (Diese Vorschrift betrifft keine Inhalte, die klar als Parodie von öffentlichen Figuren erkennbar ist);
    • persönliche oder sonstige Informationen enthält, die zur Identifikation einer anderen Person ohne ihr explizites Einverständnis führt;
    • falsch, täuschend, irreführend oder hinterlistig ist oder Fehlinformationen verbreitet;
    • irgend ein Patent, Markenzeichen, Geschäftsgeheimnis, Urheberrecht oder ein anderes proprietäres Recht einer Partei verletzt oder Inhalt zu erstellen, zu deren Verbreitung Du des Gesetzes wegen oder  aufgrund einer vertraglichen oder treuhänderischen Partnerschaft nicht berechtigt bist;
    • „Affiliate-Marketing“, „Referral-Codes/-Links“, „Werbemüll“, „Spam“, „Kettenbriefe“, „Schneeballsysteme“ oder ungebetene kommerzielle Werbung enthält;
    • als Ganzes oder zu Teilen aus irgendeiner Form von Werbung oder Bittstellung besteht;
    • Links zu kommerziellen Angeboten oder Internetseiten enthält;
    • für illegale Dienste wirbt oder zum Verkauf von verbotenen oder gesetzlich beschränkten Gegenständen (gemäss jedweder Gesetzgebung) dient;
    • Software-Viren oder irgendeinen Art Computer-Code, -Datei oder -Programm enthält, der dafür entwickelt wurde, die Funktionalität einer Computer-Software, -Hardware oder Telekommunikations-Ausrüstung zu unterbrechen, zu zerstören oder zu limitieren;
    • irreführende E-Mail-Adressen, gefälschte Kopfzeilen oder anderweitig manipulierte Kennzeichen nutzt, um die Herkunft des über Story-Bat übermittelten Inhalts zu verschleiern.
  • Zusätzlich stimmst Du zu, dass Du nicht:
    • jemanden kontaktierst, der darum gebeten hat nicht kontaktiert zu werden oder unaufgeforderten Kontakt mit irgendjemanden aus rein kommerziellen Zwecken herstellt;
    • jemanden verfolgst („stalkst“) oder auf andere Art und Weise belästigst;
    • persönliche Informationen anderer Nutzer für kommerzielle oder gesetzwidrige Zwecke sammelst;
    • Automatisierungs- Werkzeuge, wie „Spiders“, „Robots“, „Crawlers“, „Data Mining“-Werkzeuge oder dergleichen für das Herunterladen von Inhalten aus Story-Bat ohne explizite Genehmigung durch Story-Bat nutzt;
    • wiederholt denselben oder ähnlichen Inhalt erstellst oder anderweitig eine unangemessene oder disproportional Grosse Belastung unserer Infrastruktur verursachst;
    • reihenweise Benutzerkonten zur Unruhe-Stiftung, aus missbräuchlichen Gründen oder mit überlappenden Zielen erstellst. Eine massenhafte Erstellung von Benutzerkonten kann zur Sperrung aller miteinander in Beziehung stehender Konten führen;
    • „Anzeigenamen“ allein aus dem Grund registrierst, um andere daran zu hindern den Namen zu benutzen oder um das damit verbundene Konto zu verkaufen;
    • „Anzeigenamen“ verkaufst, ausser wenn dies von Story-Bat in einer separaten Vereinbarung genehmigt wurde;
    • versuchst unautorisierten Zugriff zu den Computer-Systemen von Story-Bat zu erlangen oder andere Aktivitäten durchführst, die eine störende, Qualitäts-, Leistungs- oder Funktions-mindernde Wirkung auf die Story-Bat-Internetseite haben;
    • irgendeine Form von automatisierten Geräten oder Computer-Programmen verwendest, die das Erstellen von Inhalten auf Story-Bat ohne manuelle Einwirkung des Autors oder der Autorin ermöglichen (im Sinne eines „automatischen Beitrags-Ersteller“). Dies beinhaltet unter anderem die Nutzung eines solchen automatischen Beitrags-Ersteller zur Massen-Übermittlung von Inhalten oder zur automatischen Erstellung von Inhalten in regelmässigen Abständen/Intervallen; oder
    • irgendeine Form von automatisierten Geräten oder Computer-Programmen („Abstimmungs- Werkzeug“) verwendest, die die Nutzung von Story-Bats „Abstimmungs-System“ ohne eine manuelle Eingabe/Klick jeder einzelnen Stimme ermöglichen (ein „automatisiertes Abstimmungs-Gerät“); oder
    • irgendeine Form von automatisierten Geräten oder Computer-Programmen („Melde-Werkzeug“) verwendest, die das „Melde“-System von Story-Bat ohne die manuelle Eingabe jeder Meldung nutzen können (ein „automatisiertes Melde- Werkzeug“). Oder die dazu benutzt werden können, um grundlos Inhalte zu melden, die gegen keine Regeln verstossen.
  • Zusätzliche Regel für „bewährte Nutzer“:
    • Das Recht, Inhalte von anderen zu bearbeiten/löschen, die an Deiner Geschichte teilnehmen, sollte mit Vorsicht angewandt werden. Die Funktion ist dafür da, missbräuchlichen Inhalt zu löschen oder Fehler im Handlungsstrang zu korrigieren. In keinster Weise ist es als Werkzeug gedacht, um alle anderen Inhalte frei nach eigenem Wunsch zu verändern.

Zuerst eine Kurz-Version der „rechtlichen Hinweise“ und der „Datenschutzrichtlinie“:

  • Story-Bat wird niemals Deine persönlichen Informationen einer anderen Person oder einer Drittpartei verkaufen oder absichtlich verraten, ohne Dich vorher zu informieren. Wir nutzen Google Ads um ein kleines Einkommen zu haben und PayPal sowie Stripe für unser Patron-System.
  • Story-Bat wird niemals Deine Inhalte für finanzielle Gewinne nutzen, ohne Dich vorher um Erlaubnis zu fragen. Alle Inhalte, die auf der Internetseite erstellt werden, gehören den jeweiligen Autoren.
    Die Seite wird Inhalte nutzen, um für Story-Bat und dessen gute Geschichten auf sozialen Medien und in unserem Chat-Server „Discord“ zu werben. Wir werden den Ersteller von zitierten Texten jedoch stets erwähnen.
  • Story-Bat wird Dich niemals mit E-Mails oder ähnlichem zu spammen und nur entsprechend Deinen persönlichen Einstellungen automatische Benachrichtigungen versenden.
  • Bitte stelle auf Story-Bat nur Inhalte, die von Dir sind oder für deren Veröffentlichung auf Story-Bat Du berechtigt bist.
  • Diese Liste soll als Hilfe dienen, um die wichtigsten Punkte erwähnt zu haben. Lies bitte die gesamten rechtlichen Hinweise und die Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen, da nur diese Werke verbindlich sind.

 

Wenn Du das Gefühl hast, dass wir irgendetwas zu der obigen Kurz-Version hinzufügen sollten, melde Dich bitte direkt bei uns oder auf Discord.

Unter folgendem Link nun die ausführliche Version, um die Normen zu erfüllen:

Rechtliche Hinweise (PDF)

Diese Datenschutzrichtlinie führt die Richtlinien und Prozeduren in Hinsicht der Sammlung, Nutzung und Offenlegung der Informationen auf, die Story-Bat übermittelt wurden. Story-Bat empfängt  Deine Informationen über die Story-Bat Internetseite und Dritt-Partei-Dienste (im Folgenden nur „Story-Bat“ genannt). Mit der Nutzung jeglichen Teils von Story-Bat stimmst Du der Sammlung, Übertragung, Veränderung, Speicherung, Offenlegung und anderer in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Nutzungsarten Deiner Information zu.

 

Wenn Du Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie hast, kontaktiere uns bitte.

 

  • Sammlung und Nutzung von Informationen
    Gesammelte Informationen bei der Registration: Wenn Du ein Konto auf der Story-Bat Internetseite erstellst oder anpasst, stellst Du persönliche Informationen bereit, wie Deinen Benutzernamen, Passwort und E-Mail-Adresse. Einige dieser Informationen, wie Dein Anzeigename, werden öffentlich auf Story-Bat aufgeführt, beispielsweise auf Story-Blöcken oder Kommentaren. Gewisse Funktionen auf Story-Bat, wie das Lesen von Geschichten, erfordern keine Registration. Deine E-Mail-Adresse wird verwendet werden, um im Falle gewisser Ereignisse mit Dir Kontakt aufzunehmen, die Deine Inhalte oder Inhalte denen Du folgst betreffen.
    Unter „Einstellungen“ – „Kommunikation“ kannst Du definieren, zu welchen Ereignissen Du in welcher Häufigkeit Emails von Story-Bat erhalten möchtest. Im selben Bereich kannst Du ausserdem den Versand von automatisierten E-Mail-Benachrichtigungen von Story-Bat an Dich deaktivieren.

    Zusätzliche Informationen: Du kannst uns mit zusätzlichen Informationen versorgen, um Deine öffentliche Profil-Seite mit Informationen über Dich selbst, Deinen Standort, Deiner Internetseite oder Deinen gesprochenen Sprachen zu ergänzen. Obwohl Story-Bat diese Profil-Informationen niemals für Marketing-Zwecke nutzen wird, sind diese Informationen öffentlich zugänglich und können von jemandem mit Zugriff auf die Seite genutzt werden.
    Wenn Du Story-Bat eine E-Mail schreibst, dürfen wir die Nachricht und die dazugehörige E-Mail-Adresse und Kontakt-Informationen behalten, um auf Dein Anliegen antworten zu können. Die hier beschriebenen zusätzlichen Informationen bereitzustellen ist komplett optional.

    Story-Seiten, Story-Blöcke, Kommentare und andere öffentliche Informationen: Story-Bat ist hauptsächlich dafür konzipiert worden, damit Du einfach Informationen mit der Welt teilen kannst. Bei den meisten von Dir bereitgestellten Informationen bittest Du uns darum, diese publik zu machen. Dies beinhaltet nicht nur die Geschichten, die Du schreibst und die Metadaten, die bei der Erstellung von Story-Seiten und –Blöcken entstehen wie beispielsweise wann Du den Inhalt geschrieben hast, sondern auch die Leute, denen Du folgst, oder die Inhalte, die Du favorisiert und viele andere Teile von Informationen. Unsere Standard-Einstellung ist, dass unregistrierte Nutzer nur Deine Profile-Seite und Deine erstellten Inhalte sehen können. Unter „Einstellungen“ – „Privatsphäre“ hast Du die Möglichkeit Deinen „Online Status“, Deine Lesezeichen oder Deine Freundes-Liste zu verbergen.
    Sei Dir bewusst, dass Deine öffentlichen Informationen weit und sofort verteilt werden. Beispielsweise sind Deine erstellten Story-Blöcke durchsuchbar von vielen Suchmaschinen. Du solltest vorsichtig bei allen Informationen sein, nicht nur Deinen Geschichten, die auf der Story-Bat Internetseite veröffentlicht werden.

    Aufzeichnungsdaten („Log“): Unsere Server zeichnen automatisch Informationen („Log Data“) auf, die bei Deiner Nutzung von Story-Bat entstehen. Solche Log-Daten können Informationen wie Deine IP-Adresse, Browser-Typ, die referenzierte Domäne, besuchte Seiten auf der Story-Bat Internetseite und benutzte Such-Wörter enthalten.
    Sei Dir sicher, dass Story-Bat diese Informationen niemals für Marketing-Zwecke nutzt und diese auch nie verkaufen wird. Wir könnten hingegen diese Informationen für anonymisierte Nutzungsstatistiken der Internetseite nutzen.

    Cookies: Wie viele Internetseiten nutzen wir die „Cookie“-Technologie, um zusätzliche Nutzungsdaten der Internetseite zu sammeln und Story-Bat zu verbessern. Wir benötigen keine Cookies für viele Teile von Story-Bat wie beispielsweise das Lesen von Geschichten. Hingegen werden Cookies für die saubere Interaktion zwischen registrierten Nutzern und Story-Bat benötigt, wie die Registration, das Einloggen oder das Erstellen von  Geschichten. Ein Cookie ist eine kleine Daten-Datei, die auf der Festplatte Deines Computers platziert ist. Die Story-Bat Internetseite kann sowohl Sitzungs-Cookies wie auch persistente Cookies verwenden, um besser zu verstehen wie Du mit der Seite interagierst, um gesammeltes Nutzungsverhalten unserer Nutzer und des „Web-Traffic-Routing“ auf Story-Bat zu überwachen, als auch Story-Bat insgesamt zu verbessern. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Du Deine Browser-Einstellungen bearbeitest, kannst Du Deinen Browser dazu anweisen keine Cookies zu akzeptieren oder Dich vor der Akzeptierung eines Cookies der gerade aufgerufenen Internetseite zu fragen. Cookies von Story-Bat zu deaktivieren oder abzulehnen kann die Leistung gewisser Funktionen auf der Seite beinträchtigen.

    Dritt-Partei-Dienste: Die Story-Bat Internetseite nutzt Google Ads, um das Hosting der Internetseite zu finanzieren. Diese Werbungen können durch Google Informationen sammeln, die von Deinem Browser als Teil der Internetseiten-Anfrage, wie Deine IP-Adresse, geschickt werden. Google empfängt diese Informationen und die Nutzung dieser ist verwaltet von deren Datenschutzrichtlinie.
    Für das Spenden-System nutzt Story-Bat PayPal und Stripe. Finanzdaten wie Kreditkarten-Informationen werden direkt über diese Dienste abgewickelt und werden nicht von Story-Bat verwaltet. Bitte lies die entsprechenden Informations-Seiten für diese Dienste:

 

    •  
  • Verteilung und Offenlegung von Informationen
    Wir veröffentlichen Deine privaten Informationen ausschliesslich in den hier beschriebenen Gegebenheiten.

    Zustimmung: Wir teilen oder veröffentlichen Deine Informationen mit Deiner Zustimmung, wie beispielsweise wenn Du einen der oben erwähnten Dritt-Partei-Dienste auf der Story-Bat Internetseite nutzt.

    Dienst-Anbieter: Wir können gewisse vertrauenswürdige Dritt-Parteien engagieren, um Funktionen für uns durchzuführen oder uns Dienste bereitzustellen. Wir können Deine persönlichen Informationen mit diesen Dritt-Parteien teilen, jedoch nur so viele wie für die Ausführung der Funktion oder Bereitstellung des Dienstes nötig sind, und nur unter solchen Auflagen, die diese Datenschutzrichtlinie bewahren und unterstützen. Beispiele von Dritt-Parteien:
    - FastComet – Die Hosting-Firma dieser Internetseite
    - InternetDevels – Der Programmier-Partner von Story-Bat

    Gesetz und Schaden: Wir können Deine Informationen bekanntgeben, wenn wir in Treu und Glauben die Notwendigkeit sehen, eine Gesetzgebung, Regulation oder ein juristisches Ersuch zu befolgen; die Sicherheit einer jeglichen Person zu wahren; Betrug, Sicherheits- oder Technik-Probleme zu adressieren; oder die Rechte und den Eigentum von Story-Bat zu schützen.

    Geschäftsübergang: Für den Fall, dass Story-Bat in Konkurs, Konsolidation, Aufkauf, Neugliederung oder dem Abgang durch Verkauf involviert ist, können Deine Informationen als Teil dieser Transaktion übertragen werden.  Die Versprechen in dieser Datenschutzrichtlinie bleiben bei der Übertragung Deiner Informationen zum neuen Rechtsträger erhalten.

    Nicht-private oder unpersönliche Informationen: Wir können nicht-private, aggregierte oder anderweitig unpersönliche Informationen teilen oder bekanntgeben, wie beispielsweise Deine erstellten Story-Blöcke oder die Anzahl an Nutzer, die einen spezifischen Link angeklickt haben. Der Hauptzweck dieser Tätigkeit ist, für die Internetseite selbst zu werben und gute Inhalte zu fördern oder auch um anonymisierte Statistiken zu erstellen.

 

    •  
  • Anpassen Deiner persönlichen Informationen
    Wenn Du auf Story-Bat registriert bist, stellen wir Dir unter „Mein Konto“ – „Einstellungen“ Werkzeuge zur Verfügung, um auf Deine persönlichen Informationen zuzugreifen und diese zu bearbeiten, die Du uns zur Verfügung gestellt hast und die mit Deinem Konto verknüpft sind.

 

    •  
  • Unsere Richtlinien gegenüber Kinder
    Story-Bat ist für alle zugänglich. Wir stellen eine explizite Funktion zur Verfügung, um Inhalte zu verstecken, die als „Erwachsen“ gekennzeichnet wurden. Du findest diese Einstellung unter „Einstellungen“ – „Seiten-Einstellungen“  - „Inhalte anzeigen, die mit " Erwachsen" gekennzeichnet wurden“.
    Gewisse Länder erfordern die Einwilligung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten, bevor ein Kind eines bestimmten Alters an Online-Aktivitäten teilnehmen darf. Wenn Du gewahr wirst, dass Dein Kind uns mit persönlichen Informationen ohne Deine Einwilligung versorgt hat, kontaktiere uns bitte. Wir werden die nötigen Schritte einleiten, um solche Informationen zu entfernen oder sogar das Konto des Kindes zu sperren.

 

    •  
  • Änderungen an dieser Richtlinie
    Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten. Wenn eine dieser Änderungen eine Auswirkung auf Dich hat, informieren wir Dich via E-Mail an die Adresse, die mit Deinem Konto in Verbindung steht.
    Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie wirken sofort nach Veröffentlichung.
    Du bist dafür verantwortlich, diese Bestimmungen regelmässig zu prüfen. Mit dem weiteren Zugriff auf oder der weiteren Nutzung von Story-Bat nach der Veröffentlichung der Änderungen erklärst Du Dich mit der aktualisierten Datenschutzrichtlinie einverstanden.

 

Letzte Aktualisierung: 27. Februar 2018

Patrone

 

    •  

Top-Patrone

 

Ruhmeshalle
Hier werden Patrone aufgeführt, die von Beginn an zum Erfolg der Seite beigetragen haben oder andere wertvolle Beiträge geleistet haben.

      •  
  • Zurzeit gibt es keine Patrone.
    •  

 

Lies den „Für Unterstützer/Patrone“-Abschnitt weiter unten für mehr Informationen über unser Patron-System.

Anleitungen

Willkommen auf Story-Bat!

 

Da diese Internetseite noch recht neu ist, befindet sich dieser Abschnitt ganz in seiner Entstehung.
Bitte wirf einen Blick auf das restliche FAQ und stelle weitere Fragen auf Discord.
Dieser Abschnitt wird gemeinsam mit der weiteren Entwicklung der Internetseite erweitert.

 

Um die Funktionen von Story-Bat auszuprobieren, kannst Du folgende Demo-Story-Seiten benutzen:

Was würde Story-Bat besser machen? Teile uns Deine Wünsche mit. Melde Dich, wenn etwas nervig ist oder nicht richtig funktioniert. Wir lesen alles. Schick uns einfach eine Nachricht auf Deutsch oder Englisch. Du kannst uns über folgende Kanäle erreichen

 

Bitte wirf immer einen Blick auf unsere beiden Trello-Seiten, bevor Du etwas meldest. Vielleicht ist Dein Fehler oder Vorschlag bereits bekannt und in Arbeit.

Es gibt eine Seite für die Entwicklung von Story-Bat, auf der Du eine Übersicht aller Ideen hast, die bereits eingereicht wurden. Wenn Du ein Konto auf Trello hast, wirst Du auf jeder Karte einen „Vote“-Knopf finden. Stimme für Ideen ab, die Du priorisieren würdest!

Trello_DEV

 

Und es gibt eine eigene Bug-Verfolgungs-Seite, auf der wir alle gemeldeten Fehler aufführen. Du siehst dort auch immer was der Stand der einzelnen Fehler ist.

Trello_Bug

Für Leser

“Startseite” bietet Dir eine Übersicht über die neuesten Einträge und die aktivsten Geschichten. Von hier aus kannst Du direkt zu den einzelnen Beiträgen, zu der Hauptseite einer Geschichte oder zum Ersteller des jeweiligen Elements springen.

 

Du verfügst hier zudem über eine Tag-Wolke mit den definierten Genres. Mit einem Klick kannst Du eine Liste mit Geschichten zum jeweiligen Genre aufrufen.

Unter „Laufende Geschichten“ kannst Du einen tabellarischen Überblick über die momentan aktiven Geschichten werfen. Du kannst die Tabelle entsprechend der Filtermöglichkeiten reduzieren oder mit einem Klick auf die Spaltentitel entsprechend sortieren.


In dieser Tabelle wird zudem zwischen dem Status „Laufend“ und „Ruhend“ unterschieden. Wenn innert eines gewissen Zeitraums niemand eine Fortsetzung für die Geschichte geschrieben hat, wird diese automatisch auf „Ruhend“ gesetzt. Das ermöglicht Dir nach möglichst aktiven Geschichten zu suchen oder Dich um Geschichten zu kümmern, die in den letzten Wochen vernachlässigt wurden.

Du hast zudem die Möglichkeit über einen Button auf eine zufällig ausgewählte Geschichte zu springen.
Registrierte Nutzer können ausserdem über einen separaten Knopf eine neue Geschichte (also eine Story-Seite) erstellen.

“Abgeschlossene Geschichten” zeigt eine Liste von allen – Du hast es erraten – abgeschlossenen Geschichten. Wenn der Ersteller einer Geschichte diese für beendet erklärt, kann er ihren Status auf „Abgeschlossen“ setzen.
Ebenso kann ein Moderator diesen Status setzen, wenn eine Geschichte innerhalb eines gewissen Zeithorizonts nicht mehr bearbeitet wurde. Dadurch wird die Übersicht in „Laufende Geschichten“ entschlackt.

Auf der Seite “Neuigkeiten” können Administratoren oder Moderatoren beispielsweise Neuigkeiten oder Wettbewerbe stellen.

“Story-Seiten” sind das Fundament einer jeden neuen Geschichte. Hier kann der Autor (Wegbereiter) der Geschichte Kernelemente wie Titel, Untertitel und Genre definieren oder einen Teaser-Text schreiben.
Diese Seite definiert das Grundgerüst der Geschichte und gilt als Startpunkt für alle Story-Blöcke (siehe unten), die dafür geschrieben werden.

Story-Blöcke sind Beiträge für eine Story-Seite oder einen bereits bestehenden Story-Block. Man könnte ihn als Fortsetzung des Elements betrachten, für das er geschrieben wurde. Mit jedem Story-Block wächst und erweitert sich die Geschichte.
Story-Bat wurde jedoch in einer Art und Weise programmiert, die es erlaubt, Story-Blöcke frei innerhalb einer bestehenden Geschichte zu platzieren. Selbst wenn eine Story-Seite bereits 20 Story-Blöcke hat, kannst Du trotzdem eine Fortsetzung für die Story-Seite direkt schreiben und dadurch einen komplett neuen Pfad für die Geschichte erschaffen. Du bist nicht an die bestehende Chronologie gebunden!

“Schritte” sind ein Mittel um gute Texte wertzuschätzen. Sie dienen jedoch einem weiteren Zweck: der Sortierung.
Da es für denselben Inhalt mehrere Fortsetzungen (Story-Blöcke) geben kann, haben wir beschlossen diese gruppiert darzustellen. Hier kommen also die Gruppen „Beschrittener Pfad“ und „Kartographierte Pfade“ zum Zug.
Nur jener Story-Block mit den meisten Schritten wird unter  „Beschrittener Pfad“ gelistet. Alle anderen Story-Blöcke werden unter „Kartographierte Pfade“ aufgeführt und dienen dem Leser als Alternative, falls er den „offiziellen“ Pfad nicht nehmen will.
Siehe „Wie funktionieren die verschiedenen Story-Modi?“ für Variationen dieses Grundprinzips.

In der Kopfzeile von jedem Element (Story-Seite sowie Story-Block) findest Du einen Link “Zeige den Weg +”. Beim Klick auf diesen öffnet sich eine Baumstruktur, die Dir eine Übersicht über alle existierenden Story-Blöcke gibt, die für diese Story-Seite geschrieben wurden.
Ebenso hast Du auf jeder Story-Block-Seite einen Link zur Verfügung, mit dem Du einen Schritt (einen Story-Block) zurückspringen kannst; oder Du kannst über andere Links direkt an den Anfang der Geschichte (Story-Seite) hüpfen.

Die Suche berücksichtigt die eingegebenen Schlagwörter unabhängig von Gross- und Kleinschreibung. Es muss mindestens ein Schlagwort aus mehr als drei Zeichen eingegeben werden. Satzzeichen werden ignoriert.

  • OR-Suche: Nutze ein grossgeschriebenes „OR“, um mehr Resultate zu erhalten.
    Beispiel: Katze OR Hund (Suchergebnis muss entweder “Katze” oder “Hund” enthalten).
  • AND-Suche: Ein grossgeschriebenes „AND“ fordert, dass im Suchergebnis alle Schlagwörter enthalten sein müssen. Dies entspricht dem Standardverhalten bei Aneinanderreihung von Schlagwörtern.
    Beispiel: Katze AND Hund (gleich wie die Suche mit „Katze Hund“, Suchergebnis muss beide Wörter enthalten).
  • Phrasen-Suche: Benutze Anführungszeichen, um nach bestimmten Textausschnitten zu suchen.
    Beispiel: „Die Katze frisst Mäuse“.
  • Begriffe meiden: Du kannst Schlagwörter mit einem “-“ am Anfang versehen, um sie auszuschliessen. Du benötigst für die Suche jedoch mindestens ein „positives“ Schlagwort.
    Beispiel: Katze –Hund (Ergebnis muss „Katze“ enthalten, aber es darf kein „Hund“ vorkommen).
    Tipp: Eine Suchabfrage kann mehrere Phrasen wie auch individuelle Schlagwörter enthalten, um das Suchergebnis zu verfeinern.
  • Erweiterte Suche: In dieser Suche kannst Du Felder wie „Beinhaltet eines der Wörter“ (gleich wie Standard-Suche) und/oder „Beinhaltet den Satz“ befüllen. Du kannst Schlagwörter ausschliessen („Beinhaltet keines der Wörter“) und Du kannst Inhalts-Typen auswählen, in denen gesucht werden soll.
    Du kannst die Suche ausserdem auf eine oder mehrere Sprache(n) einschränken, wenn Du zum Beispiel nach Schlagwörtern suchst, die in verschiedenen Sprachen vorkommen (mit „Angel“ ist ein Instrument zum Fischen gemeint und nicht das geflügelte Wesen aus dem Himmel).

Du kannst bei jeder Story-Seite oder Story-Block ein Lesezeichen setzen, um Deinen Lesefortschritt im Auge zu behalten und über neue Beiträge zum jeweiligen Element informiert zu werden.

Die „Folgen“-Funktion ist das Äquivalent des oben beschriebenen Lesezeichens, um Benutzern folgen. Du erhältst jedes Mal eine Benachrichtigung, wenn der Benutzer dem Du folgst etwas Neues schreibt.

Unter „Mein Konto“ findest Du einen Reiter „Meine Lesezeichen“. In diesem Reiter hast Du eine Übersicht über alle Inhalte und Nutzern, denen Du folgst oder Nutzern die  Dir folgen. Ausserdem kannst Du hier bei jedem Element Dein Lesezeichen entfernen oder aufhören einer Person zu folgen.

Du kannst den Effekt, den Deine Lesezeichen oder gefolgte Nutzer auf Deine E-Mail-Benachrichtigungen haben unter „Einstellungen“ – „Kommunikation“ einstellen.

Auf jeder Story-Seite und jedem Story-Block hast Du die Option einen „Favorit“-Stern zu setzen. Dies bezweckt zwei Dinge:

  • Du verschönerst den Tag vom Ersteller des Texts.
  • Unter „Mein Konto“ – „Meine Lesezeichen“ hast Du eine Übersicht über Inhalte, die Du als Favorit markiert hast.

Anmerkung: Favoriten haben keinen Effekt auf die Schritte. Du wirst zudem nicht über neue Inhalte informiert, die Deinen Favoriten hinzugefügt werden. Favoriten dienen als einfache, persönliche Liste. Wenn Du über etwas Benachrichtigungen erhalten willst, kannst Du ein Lesezeichen setzen.

Auf jedem Element der Seite findest Du einen “Melden”-Link. Wenn Du dem Link folgst, musst Du als nächstes noch eine Begründung für die Meldung hinterlegen und sie dann abschicken. Wir gehen regelmässig durch die Meldungen und reagieren entsprechend auf diese.

Anmerkung: Die „Melde“-Funktion ist für missbräuchlichen Inhalt gedacht. Es ist kein Werkzeug, um Inhalte anderer Nutzer schlecht zu bewerten. Bitte nutzt die „Melde“-Funktion verantwortlich.

Bei jedem Anzeige-Namen wie auch auf der jeweiligen Seite des Nutzers findest Du Schalter, um eine Freundschaftsanfrage zu schicken, der Person zu folgen (siehe auch “Was sind “Lesezeichen”? Wieso kann ich anderen Nutzern „folgen“?”) oder sie zu blockieren.

In Deinem Konto unter „Freunde“ hast Du ebenso ein Eingabe-Feld, um neue Personen hinzuzufügen. Auf dieser Seite hast Du eine Übersicht über Deine bestehenden Freunde, laufende Anfragen von Dir an Andere sowie laufende Anfragen von Anderen an Dich.

Im Reiter „Blockierte User“ findest Du eine Liste an Personen, die Du blockiert hast und ebenso ein Eingabefeld, um neue Personen der Liste hinzuzufügen. Blockierte Nutzer können Dir keine privaten Nachrichten schicken. Zudem siehst Du keine Kommentare, die sie auf Story-Seiten und –Blöcken hinterlassen. Hingegen wirst Du immer ihre Story-Seiten und Story-Blöcke sehen.

Für Schreiber

Im Moment unterstützt Story-Bat zwei verschiedene Story-Modi:
Klassisch
Nur jener Story-Block mit den meisten Schritten wird unter „Beschrittener Pfad“ aufgeführt.  Der klassische Modus bietet eine eher lineare Herangehensweise ans Schreiben und betont den einen ‘offiziellen‘ Weg der Geschichte.
Das Design ist eher für eine lineare Erzählweise gedacht (zuerst passiert das, dann das, dann das).

Abenteuer
Die Top-Fünf (gemäss Schritten) Story-Blöcke werden unter „Beschrittene Pfade“ aufgeführt. Im Gegensatz zu ‚Klassisch‘ fördert ‚Abenteuer‘ mehrere Fortsetzungen und zeigt diese prominenter.
Der “Abenteuer”-Modus ist für eine Erzählweise gedacht, in dem der Leser / die Leserin  den weiteren Verlauf der Geschichte bestimmen kann (im Sinne eines „Choose-your-own-adventure“).

Tipp: Du kannst eine grössere Vielfalt an Fortsetzung fördern, wenn Du Deinen Story-Block mit einem offenen Ende versiehst. Beispielsweise kann Deine Figur an einer Kreuzung stehen und nun muss sie sich entscheiden, in welche Richtung sie gehen soll.

Als registrierter Nutzer kannst Du an allen Geschichten teilnehmen, solange diese offen für alle sind.
Jeder Wegbereiter kann seine Story-Seite (und somit die ganze Geschichte) auf „Geschlossene Gruppe“ stellen. In diesem Modus können nur Leute Story-Blöcke für die Geschichte schreiben, die vom Wegbereiter ausgewählt wurden. In Verbindung mit den Story-Modi eröffnet dies einige interessante Möglichkeiten. Zwei Beispiele:

  • Du kannst alle anderen Nutzer blockieren und einziger Autor für Deine Geschichte sein. Andere Leute können weiterhin mit Kommentaren auf Deine Texte reagieren und Dir nützliche Informationen geben, jedoch bewahrst Du die Zügel Deiner Geschichte in der Hand.
  • Du kannst der ‚Game-Master‘ (kurz: GM) Deiner Geschichte sein  und nur Nutzer erlauben, die sich zuerst bei Dir beworben haben. Beispielsweise kann die Bewerbung mit einem Charakterbogen erfolgen, die der GM als Vorlage bereitstellt.

Für Geschichten-Ersteller (Wegbereiter)

Auf der Seite “Laufende Geschichten” findest Du einen Link, um Deine eigene Geschichte (Story-Seite) zu beginnen. Folgst Du dem Link, kannst Du auf der neuen Seite Parameter zu Deiner Geschichte setzen. Bitte berücksichtige folgende Punkte:

  • “Titel” und “Story-Modus” sind Pflichtfelder und müssen hinterlegt werden.
  • Du kannst den „Titel“, die „Sprache“ und den „Story-Modus“ nach dem Speichern Deiner Story-Seite nicht mehr verändern.
  • Zu allen anderen Feldern kannst Du jederzeit zurückkommen und diese ändern. Du kannst also immer den Untertitel, die Genres, die Teilnehmer, die Zusammenfassung oder den separaten Link anpassen.

Solange keine Beiträge für Deine Story-Seite oder –Block geschrieben wurden, kannst Du diese/n frei editieren oder löschen (abgesehen von den vorher erwähnten Ausnahmen).
Sobald ein Story-Block Deine Story-Seite fortsetzt, ist diese Funktionalität eingeschränkt. In dieser Konstellation können nur Moderatoren (und bewährte Nutzer, siehe auch „Was sind bewährte Nutzer?“) Story-Seiten löschen und Story-Blöcke editieren oder löschen.

Für Unterstützer/Patrone

Wir bieten im Moment Einzelzahlungen via Stripe und PayPal sowie Abonnements via Stripe an.
Auf der „Unterstütze Uns“-Seite kannst Du damit beginnen, die geforderten Informationen auszufüllen. Bei der Nutzung von Stripe kannst Du auf derselben Seite auch direkt Deine Kreditkarten-Informationen angeben.
 

Story-Bat hat keine grosse Firma hinter sich. Wir werden nicht von irgendwelchen Investoren unterstützt. Das hier ist ein privates Unterfangen umgesetzt von einer einzigen Person. Wenn Du an dieser Reise teilnehmen willst, heisse ich Dich herzlich Willkommen an Bord und versichere Dir, dass wir zusammen grandiose Abenteuer erleben werden! (siehe auch  „Wieso sollte ich ein Abo lösen und ein Patron werden?“)
Anmerkung: Eine einzige Zahlung bewirkt, dass Du für immer von Werbung auf der Seite befreit bist.

Kurze Antwort: Wenn Du schätzt was wir hier tun und willst, dass die Seite fortbesteht und gedeiht, solltest Du ein Abo lösen.

Der Grund warum wir eine „Unterstütze uns“-Seite haben liegt darin, dass mit der Umsetzung meines Traums auch Kosten entstehen. Jeder kann diese Seite frei nutzen, jedoch geht die Erschaffung und Verwaltung einer Internetseite nicht spurlos an der Brieftasche vorbei. Gebühren fallen an, um die Seite und den E-Mail-Server zu hosten. Die Seite auf dem neuesten Stand zu halten und zu betreuen verschlingt zudem viel Zeit. Und natürlich plane ich viele Verbesserungen und neue Funktionen für die Seite umzusetzen.

All das benötigt Kapital.

Im Gegenzug erhältst Du einen direkten Zugang zu zusätzlichen Inhalten, wie beispielsweise einen Blick hinter die Kulissen von der Verwaltung und Entwicklung einer Internetseite. Löst Du ein höher-klassiges Abo, hast Du sogar die Chance die Zukunft der Seite mitzugestalten. Was wird am Meisten benötigt? Wo sind die grössten Vorteile?
Unter dem nächsten Punkt „Belohnungs-Stufen“ erhältst Du einen Überblick davon, zu was Du Zugang erhalten könntest.

 

Nichtsdestotrotz musst Du Dich nicht dazu verpflichtet fühlen, Geld in die Hand zu nehmen. Nicht alle können es sich leisten Geld einem fremden Kerl aus dem Internet zu geben. Und dafür wirst Du niemals bestraft werden! Story-Bat wird immer allen Menschen gratis zur Verfügung stehen, denn Geld ist nicht der Grund warum ich das hier mache. Es macht mich einfach glücklich, wenn Du Story-Bat geniesst und Deine Geschichten darauf verfasst. Regelmässige Zahlungen beeinflussen jedoch direkt wieviel Zeit ich an der Seite arbeiten kann.

  • Starter Patron [1.- / Monat]
    • Zugang zu Patron-exklusiven Inhalten wie Vorschau-Fotos von kommenden Funktionen und alles Interessante, was mir sonst noch einfällt [Discord]
    • AdBlock für www.storybat.com [Einmalige Freischaltung. Sogar wenn Du aufhörst ein Patron zu sein, bleibt Dein Surf-Erlebnis werbefrei]
    • Eine exklusive Rolle auf unserem Discord-Server
    • Das Wissen, dass Du hilfst die Seite am Leben zu halten
  • Backstage Patron [5.- / Monat]
    • Blick hinter die Kulissen von der Verwaltung und Entwicklung einer Internetseite [Discord]
    • Patron-exklusive Umfragen [Discord]
    • Eine exklusive Rolle auf unserem Discord-Server
    • Inklusive aller vorhergehenden Belohnungen
  • Bat Whisperer [10.- / Monat]
    • Vierteljährliche Patron-exklusive AMA-Runde (Fragen & Antworten), in der Du Fragen über die Seite und ihre Zukunft stellen kannst und wir uns darüber beratschlagen [Discord]
      • Jeder Patron kann mitlesen, aber nur diese Stufe und höhere können schreiben.
    • Dein Name wird im „Über“-Bereich der Internetseite als offizieller Patron der Seite aufgeführt
    • Eine exklusive Rolle auf unserem Discord-Server
    • Inklusive aller vorhergehenden Belohnungen
  • Top Patron [20.- / Monat]
    • Zugang zu exklusiven Kanälen auf unserem Discord [Text- und Audio-Kanal] und eine exklusive Rolle auf unserem Discord-Server
    • Dein Name wird im „Über“-Bereich der Internetseite als offizieller Top-Patron der Seite aufgeführt
    • Inklusive aller vorhergehenden Belohnungen
  • Cloud of Bats [50.- / Monat]
    • Vierteljährliche Gespräche (Discord/Hangouts/Skype) in denen Du mit dem Admin über die Seite reden und Vorschläge einbringen kannst (Gruppen-Runde während etwa einer Stunde)
    • Zugang zu Livestreams, die sich um Web-Entwicklung, Video-Bearbeitung oder ähnliches drehen (Ich versuche etwas für jedes Quartal zu erstellen)
    • Die Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung könnte notwendig sein
    • Inklusive aller vorhergehenden Belohnungen
  • 1-on-1 talk with the Head-Bat [100.- / Monat]
    • Vierteljährliche Gespräche (Discord/Hangouts/Skype) in denen Du mit dem Admin über die Seite reden und Vorschläge einbringen kannst (Zweiergespräch während etwa einer Stunde)
    • Die Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung könnte notwendig sein
    • Inklusive aller vorhergehenden Belohnungen

Warum Ziele setzen? Ich will dass ihr wisst wohin das Geld geht und versteht was für einen Effekt selbst kleines Kapital haben kann. Abgesehen davon sind Ziele wichtig für jede Seite.

Was ist also das Spektrum? Naja, im „schlimmsten“ Fall bleibt die Seite wie sie ist und ich werde sie in meiner Freizeit betreuen. Im besten Fall kriege ich genügend Unterstützung von Euch allen, um die Seite zu meinem Vollzeit-Job zu machen! Da das ein ziemlich grosser Sprung nach vorne ist, habe ich einzelne Wegpunkte entlang dieses Pfads markiert.

Ich werde ein Ziel als „erreicht“ markieren, wenn wir es schaffen das jeweilige Einkommen für mindestens drei Monate zu halten. Das momentane monatliche Einkommen wird prominent auf der „Unterstütze Uns“-Seite mit der „Spenden-Status“-Leiste präsentiert.

 

  • 10.- pro Monat
    Ich könnte die monatlichen Server-Kosten (günstigste Version) bezahlen, wodurch Story-Bat in diesem Aspekt selbstversorgend werden würde. Die Hälfte des Betrags würde auf die Seite gestellt werden, um künftige Entwicklungen und Updates zu finanzieren.
  • 300.- pro Monat
    Es wäre mir möglich, ein bisschen Werbung für die Seite aufzuschalten und unsere Gemeinschaft zu vergrössern. Zusätzlich könnte ich die Server verbessern, um mehr Leistung für die wachsende Benutzerzahl zu haben.
    Wenn ich dieses Ziel erreiche, werden alle bestehenden Patrone im „Über“-Bereich der Internetseite erwähnt und ausserdem stets einen speziellen Platz in meinem Herzen haben. Ihr wart von Beginn an hier. Ihr habt dabei geholfen etwas Grossartiges zu erschaffen!
  • 1’000.- pro Monat
    Ein gesamthaft besseres Erlebnis. Nicht nur bessere Server; es wird auch jeden Monat eine grössere Menge der Beiträge beiseitegelegt, um zukünftige Entwicklungen von Story-Bat zu finanzieren.
    Und ich werde ein Video darüber machen, um unmissverständlich zu zeigen, wie wichtig dieser Meilenstein für mich ist!
  • 3’000.- pro Monat
    Ich könnte mein jetziges Arbeitspensum reduzieren, um mehr Zeit für Story-Bat zu haben und neue Inhalte für Euch zu kreieren.
    Ich muss mir noch eine gute Reaktion (Video oder sonst etwas) für das Erreichen dieses Meilensteins überlegen. Aber seid versichert, dass es grossartig wird. ;-)
  • 6’000.- pro Monat und mehr
    Story-Bat wird zu meiner Hauptbeschäftigung. Ich werde Vollzeit an der Verwaltung und Entwicklung der Seite arbeiten und ein grossartiger Community Manager für Euch alle sein.
    Das verdient zweifellos das grösste Party-Video aller Zeiten! Ich werde mir einige Stunden Zeit nehmen, um ein Skript zu schreiben, zu filmen und Euch das Resultat in einer Qualität zu zeigen, die Ihr verdient habt.

Ich muss Dich leider darüber in Kenntnis setzen, dass wenn Du einmal gepoppt hast, nie mehr stoppen kannst.

Scherz beiseite: Du findest alle Informationen zu Deinen Zahlungen und laufenden Abos unter „Mein Konto“ – „Zahlungen“. Dort kannst Du überprüfen, ob eine Zahlung noch zusätzliche Informationen benötigt oder auch Dein Abo beenden.
Anmerkung: Bitte sei Dir darüber im Klaren, dass Du mich mit dem Stopp Deines Abos sehr traurig machst.

Über Dein Konto

Auf der rechten Hälfte jeder Seite findest Du ein “Login”-Feld. Wenn Du noch keines hast, klicke einfach auf den Link zur Erstellung eines neuen Kontos. In der darauffolgenden Ansicht kannst Du nicht nur Deine E-Mail-Adresse und Passwort bestimmen, sondern bereits auch alle Seiten- und Konto-Einstellungen vornehmen.

Auf der rechten Hälfte jeder Seite findest Du einen „Passwort zurücksetzen“-Link.

Einfach darauf klicken und im nächsten Fenster Benutzername (nicht den Anzeige-Namen) oder die zum Konto zugehörige E-Mail-Adresse eingeben. Wir werden Dir dann automatisch weitere Instruktionen per E-Mail zusenden.

Benutze den Link “Einstellungen” auf der rechten Hälfte jeder Seite um zu den allgemeinen Einstellungen zu Deinem Konto oder der Internetseite zu kommen.

Am selben Ort findest Du auch den „Mein Konto“-Link. Über diesen gelangst Du zu Deiner persönlichen Ansicht Deines „Profil“-Reiters und Deiner anderen Inhalte. Hier hast Du ebenfalls einen Reiter namens ‚„Profil“-Einstellungen‘, wo Du die Inhalte Deiner Profil-Seite anpassen kannst.

Mitglieder von Story-Bat, die fortwährend mit gutem Verhalten und grossartiger Teilnahme auffallen, erhalten den “bewährt”-Status.

Mit diesem Status werden ihnen zusätzliche Rechte verliehen, um ihre Story-Seiten und alle dazugehörigen Story-Blöcke zu moderieren. Im Grunde erhalten sie dadurch das Recht eines Moderators für alle Story-Seiten, die von ihnen stammen.

Registrierte Nutzer verfügen auf der rechten Hälfte jeder Seite über einen „Private Nachrichten“-Link.
Beim Klick darauf öffnet sich eine Übersicht über alle bestehenden Nachrichten. Man kann hier entweder eine bestehende Konversation öffnen oder eine neue private Nachricht erstellen.

Tipp: Du kannst im Feld „An“ mehrere Namen eintragen, um eine Gruppen-Diskussion zu erstellen (trenne Namen mit einem Semikolon “;“).