Leitsätze für Story-Bat

Auf Story-Bat geht es um Fiktion. Wir fördern Vorstellungskraft, Kreativität und die Fantasie-Welten, die in uns schlummern. Uns interessiert es gar nicht, wer Du im echten Leben bist. Manchmal ist es sogar witziger, es nicht zu wissen. Wir lieben fiktive Identitäten und Pseudonyme. Das ermöglicht es uns, frei Neues zu erschaffen und mit Dingen zu experimentieren; ganz ohne Angst vor Konsequenzen im echten Leben.

 

Doch auch wenn wir kreativ sind und Kreativität fördern, verwerfen wir nicht alle Regeln. Manchmal sind Rahmenbedingungen unglaublich befreiend. Vor allem im Vergleich zum Treiben im offenen Meer, wo die Haie lauern.
Folgend die Leitsätze für Story-Bat:

  • Habt Spass. Für die Meisten von uns ist das hier ein Hobby. Geniess Deinen Aufenthalt!
  • Sei kreativ. Eine der Stärken von Story-Bat ist die Freiheit im Schreiben. Du kannst anderen Schreiberlingen helfen, ihre bestehende Handlung voranzubringen oder komplett neue Pfade dafür zu entwickeln. Schreibe Story-Blöcke für die bestehenden Geschichten von Anderen und hilf mit, eine spannende Handlung aufzubauen. Das ist eine grossartige Möglichkeit, um neue Stile auszuprobieren oder etwas zu schreiben, ohne dabei von Null starten zu müssen.
  • Sei freundlich, unterstützend und konstruktiv mit Deiner Kritik. Wir alle wollen bessere Schriftsteller und Schriftstellerinnen werden. Wir alle wollen Feedback für unsere Arbeit. Also schreibe bitte keine Kommentare für die Story-Seiten oder -Blöcke von Anderen, die Du nicht bei Dir sehen wollen würdest. Erkläre, was Du verbessern würdest und sag nicht einfach nur, was Dir nicht gefällt.
    Und sei Dir bewusst: Je mehr Feedback Du Anderen gibst, desto eher werden sie auch dazu bereit sein, dasselbe für Dich und Deine Werke zu tun.
  • Respektiere die Arbeit Anderer, auch wenn Du das Werk nicht magst. Mach Dir bewusst, dass sich echte Menschen auf der anderen Seite des Monitors befinden; und dass sie Gefühle haben, die von Deinen abweichen können. Selbst wenn wir uns dieselben Ziele teilen (beispielsweise besser zu schreiben), befinden wir uns alle an unterschiedlichen Punkten in unserer Reise.
    Du kannst ehrlich sein, ohne dabei brutal zu werden. Du kannst kritisch formulieren, ohne dabei emotionslos zu sein.
  • Kein Hass. Wenn Du keine imaginäre Gruppierung erschaffen kannst, gegen die Du Deinen Hass richten kannst, wollen wir nichts damit zu tun haben.
  • Anwälte nicht füttern. Bitte verwende keine Figuren, die urheberrechtlich geschützt sind. Du kannst problemlos eine Figur namens Anton Kräftig erschaffen, der von seinem „Kräftig-Hochhaus“ aus wacht und seine „Kräftig-Rüstung“ benützt, um die Welt zu schützen. Und dabei erzählst Du dieselbe Geschichte, die Du ohnehin erzählen wolltest.
  • Sei nicht unheimlich. Du kennst den Typ. Sei kein „creep“.

 

Story-Bat erlaubt auch „Erwachsene“-Geschichten (Themen). Falls Du über die Definition im Unklaren bist, schau Dir die folgenden Kriterien an, die eine Geschichte als „Erwachsen“ qualifizieren:

  • Sprache: Wenn Du es nicht im Fernseh-Abendprogramm in einem Drama hören würdest, markiere es mit „Erwachsen“.
  • Sexualität: Wenn Du es nicht mit Deinem 12-jährigen Freund anschauen würdest, ist es wahrscheinlich „erwachsen“.
  • Gewalt oder Blut: Beschreibungen von Kämpfen sind in Ordnung. Beschreibungen in Richtung Zerfleischen und herumspritzendes Blut? Du solltest es wohl als „Erwachsen“ kennzeichnen.

Anmerkung: Bitte sei rücksichtsvoll und rede mit dem Ersteller oder der Erstellerin der Geschichte, wenn Deine Fortsetzung deren Qualifikation auf „Erwachsen“ hochstufen würde. Wenn die Geschichte nicht von Beginn an als „Erwachsen“ markiert wurde, gibt es vielleicht einen Grund dafür.

 

Noch ein paar Worte für die Kinder da draussen. Da wir nicht darauf achten wer ihr wirklich seid, solltet ihr alles in Eurer Macht stehende tun, um Eure echte Identität zu schützen. Erzählt den Leuten nicht, wo ihr wohnt, wie alt ihr seid, was Eure E-Mail-Adresse ist oder Euer echter Name; insbesondere, wenn ihr ein Kind seid. Wir wollen wirklich nicht in der Tagesschau auftauchen und wir wollen vor allem nicht, dass irgendjemandem etwas passiert. Also, habt Spass, aber seid vorsichtig!

 

Wenn Du irgendwelche Fragen oder Bedenken wegen diesen Leitsätzen, unseren Nutzungs-Regeln, den rechtlichen Hinweisen oder der Datenschutzrichtlinie hast, melde Dich bitte direkt bei uns oder via Discord. Das hier ist eine Gemeinschaft – wenn die Regeln für uns nicht stimmen, können wir sie anpassen.

 

Bitte sei Dir bewusst, dass Du folgenden Bedingungen zustimmst, wenn Du Story-Bat nutzt:

  • Nutzungs-Regeln
  • Rechtliche Hinweise
  • Datenschutzrichtlinie
FAQ Category